Fettstoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Training & Freeletics Ares


Howdy Sportsfreunde

Nach meinem Probelauf vom Montag, 02.11.2015 wollte ich eigentlich ausruhen und Kräfte für den Kyburglauf sammeln. Eigentlich.

Schlussendlich konnte ich nicht auf der faulen Haut rumsitzen und musste am Mittwoch, 04.11.2015 noch auf eine kleine Runde raus.

Ich habe mich für einen 5 KM-Lauf bei sehr tiefem Puls entschieden. Aaaah, die Herzfrequenz-Fraktion wird sich freuen! Der Alte wird doch noch vernünftig. 😉

Bei dieser Gelegenheit testete ich auch gleich noch meine neuen Schuhe, die Nike Zoom Pegasus 32 Flash.

Die sind spritzwasserdicht und reflektieren das Licht der Autos in der Dunkelheit. Ideal für die dunkle Jahreszeit. Und bequem sind die Dinger auch. Zwar noch etwas steif, aber auf den nächsten 100 KM dürften die noch zu sehr angenehmen Finken gestampft werden.

Insgesamt war ich 39 Min. 09 Sek. im Oma-Tempo, bei einer rekord-tiefen Herzfrequenz von durchschnittlich 126 BPM unterwegs.

Ein Glück, dass ich nicht an einem Herzstillstand umgekommen bin! 😉

Im Anschluss an den Aufbaulauf stellte ich mich auf dem Schulhof Sonnenberg noch dem Freeletics Workout ARES. Für das HIIT-Workout benötigte ich nochmals 12 Min. 05 Sek.

Nein, ihr müsst jetzt nicht googeln ob das eine gute Zeit ist. Es dürfte eine grotten-schlechte Zeit sein. Aber ich bin ja noch Freeletics-Newbie. Da darf es auch noch etwas länger gehen! 😉

Ergebnisse:
Totale Trainingszeit: 0:39:09
Zurückgelegte Distanz: 5.08 KM
Pace: 07:42/KM
Durchschnittliche HF: 126 BPM (+47)
Verbrannte Kalorien: 376 KCAL

Running Index: 53 Sehr gut (+3) Ooooh…

Training 151104

 

Equipment:
Gadgets: Polar V800
Schuhe: Nike Zoom Pegasus 32 Flash
Kleidung: Nike Running Tights, Nike Running Longsleeves, Nike Running Jacket

Es war wieder mal super, an der frischen Luft, in der Dunkelheit Sport zu treiben.

Man darf sich vom Wetter und der Dunkelheit nicht irritieren lassen. Wenn man im Herbst so schlabbrig und träge wird, gibt es nichts besseres, als einfach raus zu gehen und zu joggen.

Das belebt Geist und Körper und gibt einem einen unheimlichen Energie-Schub für die nächsten Tage!

Hier kannst du mein Workout nacherleben: https://flow.polar.com/training/relive/274228100

Ich wünsche euch einen schönen und sportlichen Abend!

Get your ass up!

Euer Malick

 

Advertisements

11 Kommentare Gib deinen ab

  1. kinder unlimited sagt:

    und wie fühlte sich das Training an mit einem solchen Puls ?

    Gefällt 1 Person

    1. laaangweilig. 😉

      Gefällt mir

      1. kinder unlimited sagt:

        dann war es wohl zu niedrig 😉

        Gefällt 1 Person

      2. weiss nicht. ich liebe einfach die Action und will immer schnell rennen. bei den beiden läufen, hüpfelte ich nur ganz langsam durch Thalwil. Ich hätte ebenso gut gehen können. Aber ich werde in Zukunft regelmässiger „gemässigt“ joggen gehen. Der Körper nimmt dabei weniger Schaden. Es tut doch gut. 😉

        Gefällt 1 Person

      3. oh. vielen lieben dank! wird meinen Ruhepuls die nächsten drei morgen mal prüfen. 😉

        Gefällt 1 Person

      4. kinder unlimited sagt:

        genau, DU musst das richtige für Dich finden, ich habe früher gern Intervall TRaining gemacht, da geht der Puls richtig hoch, aber dann auch weider herunter, aber ich bin nicht auf dem neuesten Stand, ob das gesundheitlich/trainingsmässig noch ok ist 😉

        Gefällt 1 Person

      5. doch doch! HIIT ist der letzte Schrei! Freeletics ist auch nichts anderes. Kurze, knackige und intensive Intervalle. 😉

        Gefällt 1 Person

      6. kinder unlimited sagt:

        meines Wissens nach war es auch die effektivste Art, die Performance zu verbessern!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s