The Jog I (10K) – Du bist ein Tier, Malick! Ein Tier!


Training 150517

Howdy Fitness-Family!

Heute war ich wieder mal fleissig unterwegs!

Wir wollten heute Freunde besuchen, die vor kurzem zu uns nach Thalwil gezogen sind. Als dann morgens kurz nach 11.00 Uhr das Telefon klingelte, dachte ich sie wollten uns noch die definitive Besuchszeit durchgeben (ist ja immer kompliziert mit Kleinkindern), doch mein lieber Freund überraschte mich mit den Worten: „I wanna go for a jog.“

Oh, wow! Wir waren ja noch nie zusammen joggen. Seine Frau ist Marathon-Läuferin und soviel ich wusste, musste er ab und zu auch zum Training mit. Keine Ahnung, was mich da erwarten sollte!

Ich erkundigte mich, wie weit er denn jeweils joggen gehe? „So 8-10 KM.“, so seine Antwort. *schluck*

OK! Ich bin ja seit gefühlten hundert Jahren nur noch Kurzstrecken gelaufen. Aber wir Männer wissen ja: Er sagt, er könne 10 KM laufen? Dann kann ich 12! 😉

Also los! Wir haben uns auf Mittag verabredet.

High-Noon. Beide waren pünktlich da. Beide in Kampfmontur. Er mit Runtastic auf dem iPhone 6 XL (oder wie auch immer das Riesen-Ding heisst), ich mit Polar V800 mit HF-Sensor. 1:0 für mich!

Und dann ging es los. Erstmal den steilen Anstieg den Zimmerberg hoch. 175 Höhenmeter, fast senkrecht nach oben, teils sogar fast überhängende Strassen und dann ab durch den Wald.

Ich blieb immer einen halben Fuss vor meinem Freund. Männer halt. Und plötzlich: „Malick, I need a short break.“ Aaaach, Erleichterung! Die Hackordnung stand fest. (Muahuahuahuaaah!!!)

„Du bist ein Tier, Malick!“ meinte er röchelnd

Ein Tier? Mmmmh… Königlich wie ein Löwe? Stark wie ein Grizzly? Flink wie ein Panther? Geschmeidig wie eine afrikanische Thomson-Gazelle? Schnell wie ein Gepard? Ja, bitte! All das! Und mit viel Scharf!

Ich bin ein Tier! ICH BIN „DIE TIERE“!!!

Danach ging es dann zügig, aber nun völlig entspannt weiter durch den Wald über Oberrieden bis nach Horgen und wieder zurück.

Insgesamt waren wir 1 Std. 11 Min. unterwegs.

Ich hätte Lust gehabt, noch weiter zu rennen. Aber ich spürte meine linke Ferse wieder. Man soll ja auch nicht gleich grössenwahnsinnig werden.

Ergebnisse:
Totale Trainingszeit: 01:11:37
Zurückgelegte Distanz: 10.09 KM
Durchschnittliche HF: 143 BPM
Verbrannte Kalorien: 854 KCAL

Equipment:
Gadgets: Polar V800
Schuhe: Brooks Ghost 6
Kleidung: Nike Running

Das Training hat höllisch Spass gemacht. Endlich habe ich auch jemanden, der mit mir Joggen kommt!

Mein Bewegungs-Tagesziel ist damit auch wieder erreicht.

Hier kannst du mein Workout nacherleben: https://flow.polar.com/training/relive/90154765

Ich wünsche euch allen eine wunderschönen und entspannten Abend und einen guten Start in eine erfolgreiche Woche.

Geht raus und rennt!

Get your ass up!

Euer Malick

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s