Dynamic Pilates Core Strength Workout 30 Minutes


Howdy Fitness-Family!

Nach meinem gestrigen „The Jog (10K)“ hab ich heute ein ruhiges Regenerations-Training geplant. Was eignet sich da besser als ein aufbauendes Pilates-Workout.

Schatzi war heute, nach kurzen Ausflucht-Versuchen (Ich muss noch kurz in den Keller! Ich muss noch Wäsche zusammenlegen! Ich muss noch die Küche machen!), auch wieder am Start. Und schlussendlich hat’s ihr doch Spass gemacht. 😉

Da mir das „Dynamic Pilates 40 Minutes Full Body Workout“ mit Caitlin (von eFit30.com.au) vom Donnerstag, 14.05.2015 sehr gut gefallen hat, wollte ich nochmals ein Pilates-Workout mit Caitlin ausprobieren.

Diesmal testeten wir „Dynamic Pilates Core Strength Workout 30 Minutes“.

Training 150518

Ergebnisse:
Totale Trainingszeit: 0:29:19
Zurückgelegte Distanz: 0.00 KM
Durchschnittliche HF: 86 BPM
Verbrannte Kalorien: 92 KCAL

Equipment:
Gadgets: Polar V800
Schuhe: keine
Kleidung: Atigoua

Das Workout geht arg an die Bauch- & Rumpf-Muskulatur. Ich spürte noch die Erschöpfung vom gestrigen Lauf-Training. Bei den Side-Planks wär mein Körper fast auseinandergebrochen. Ich dachte, ich hörte meine Wirbelsäule splittern, aber das wahr wohl mein Schatzi, die sich das Lachen zu verkneifen versuchte.

Mein Bewegungs-Tagesziel habe ich heute nicht erreicht. Ich bin wohl zu lang im Büro gesessen und Pilates bringt einem nicht vollends zur Erschöpfung. Nun gut, morgen habe ich ja Papi-Tag, da kann ich mich wieder verausgaben.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Abend und eine gute Nacht.

Get your ass up!

Euer Malick

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s