Fitness & Motivation: Victoria’s Secret – VSX Sport presents „The Sexiest Workout Ever“


Howdy FitFam!

Ich hoffe, ihr seid bei bester Gesundheit und freut euch auf euer nächstes Workout.

Es ist schon fantastisch Kinder zu haben! Ein Nachteil aber ist, dass sie einem jede Woche neue Seuchen aus der KiTa mitbringen.

Nachdem nun die Magen-Beschwerden verschwunden sind, erwachte ich heute mit brennendem Hals.

Aber ich lass mich nicht unterkriegen! Ich schau mal, wie sich’s so trainieren lässt. 😉

Auf der Suche nach neuen Home-Workouts bin ich heute – rein zufällig – auf dem Victoria’s Secret / VSX Sport Channel gelandet.

VSX bietet hier kostenlos kurze und knackige Workouts, vorgeführt von den Victoria’s Secret Angels, professionell und einfühlsam begleitet von dem New Yorker Personal Trainer Michael Olajide.

VSX Sport Presents the Sexiest Workout Ever: Core

VSX Sport Presents the Sexiest Workout Ever: Arms

VSX Sport Presents the Sexiest Workout Ever: Legs

VSX Sport Presents the Sexiest Workout Ever: Butt

Weitere Fitness-Videos der Serie „Train like an Angel“ findest du hier:
<iframe width=“1280″ height=“720″ src=“https://www.youtube.com/embed/videoseries?list=PLKDp6PZAHtL4Nz6sBswxMkbxkoWjwhsmA&#8220; frameborder=“0″ allowfullscreen>

Die Trainings lassen sich bestens in den Alltag integrieren. Wer mag/will, kann auch eines der kurzen Workouts in die nächste Kaffeepause einbauen.

Ich wünsche euch viel Spass damit, einen nicht allzu anstrengenden Freitag-Nachmittag und ein schönes Wochenende.

Get your ass up!

Euer Malick

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. kinder unlimited sagt:

    das kannte ich nicht, toll…vielen Dank !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s