Zum Frühlings-Ende


Training 150424

Howdy Fitness-Family!

Ihr habt’s sicher auch vernommen – es soll wieder kalt und regnerisch werden. Schade eigentlich. Ich hab mich erst gerade an das Frühlings-Wetter gewöhnt und daran, dass ich immer bei mildem Klima draussen sein kann.

Nun gut, wir sind uns ja hier in Schweiz nichts anderes gewohnt. Da gibt’s doch dieses Lied, „Nach dä Sunnä, chunnt Rägä…“. Oder war’s anders rum? Egal.

Ich bin heute Nachmittag noch schnell raus, um meinen wöchentlichen Training Load zu steigern und um noch ein letztes mal trocken trainieren zu können.

Insgesamt war ich knapp 1 Std. 08 Min. unterwegs. Da ich so richtig gierig war, habe ich die Pace etwas erhöht und mich flink wie ein Wiesel den Steilhang hochgekämpft. Diesmal sogar ohne Nahtod-Erlebnis. Tja, da bin ich schon ein bisschen stolz drauf.

Ergebnisse:
Totale Trainingszeit: 1:07:57
Zurückgelegte Distanz: 5.14 KM
Durchschnittliche HF: 162 BPM
Verbrannte Kalorien: 1’012 KCAL

Running Index: Gut / 46
Die Polar V800 wertet die gesammelten Running-Daten aus und stuft den Träger nach Absoliveren einer gewissen Anzahl Trainings auf dem Running-Index (1-100) ein. Gut tönt gut, aber 46 von 100? Das würde ja dann bedeuten…   …ich sei…   …ein knapp mittelmässiger Läufer? Naja, mein Ego weint, aber das muss wohl so sein. 100 wäre ja dann Weltklasse. Und davon bin ich wohl noch weit entfernt. Oder? 😉

Equipment:
Gadgets: Polar V800
Schuhe: Brooks Ghost 6
Kleidung: Nike Running

Es war wieder herrlich im Wald. Schade, dass das Wetter schon morgen wieder kippen soll. Aber wir nehmen’s wie’s kommt.

Mein Bewegungs-Tagesziel ist damit auch wieder erreicht.

Hier kannst du mein Workout nacherleben: https://flow.polar.com/training/relive/80313454

So. Und jetzt wünsche ich euch allen ein schönes, sportliches und erholsames Wochenende!

Get your ass up!

Euer Malick

Advertisements

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. Cool, endlich mal jemand, der nicht wie der geölte Blitz durch die Gegend zuckt :-). Beim Running Index orientiere ich mich eher an meiner Marathonzielzeit und nicht am maximal Möglichen. Seine Erfolgserlebnisse muss mensch sich ja nicht selbst schlecht machen.

    Gefällt mir

    1. Hi Belana Hermine
      Vielen Dank für deine Rückmeldung! 😉
      Ja, ich bin schon eher zügig unterwegs, geh aber immer erst ca. 30 Min. durch den Wald und anschliessend auf den Vita Parcours. Das ist quasi die Ur-CrossFit-Box, draussen im Wald. Da geht’s darum, eine umfassende körperliche Fitness zu erhalten. Rennen ist da nur Nebensache.
      Aber jetzt wo du’s schreibst… Wahrscheinlich wird ja das Tempo im Running Index auch ein wichtiger Eckpunkt seins.
      …vielleicht sollte ich ja mal wieder einfach ne Stunde durchrennen um zu sehen, wie sich der Index dann verändert.
      Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
      Malick

      Gefällt mir

      1. Ja, ich meine, dass die durchschnittliche Herzfrequenz, die Dauer und die zurückgelegte Strecke die wichtigsten Parameter sind. Wenn ich z. B. im Fitnessstudio bin, nehme ich eine „Sportart“ ohne GPS. Aber wenn die Trainingseinheiten ähnlich sind, kann man sie Entwicklung des Richtigen ja trotzdem heranziehen.
        Viel Erfolg und Spaß beim Training – egal wie schnell.

        Gefällt mir

      2. Hi Belana Hermine
        Vielen Dank für die Info.
        Dann teste ich das gleich nächste Woche mal, wie sich der Running Index verändert, wenn ich nur die Laufstrecke messe.
        Aber erst mal Erholung angesagt! 😉
        Liebe Grüsse und schönen Sonntag
        Malick

        Gefällt mir

  2. wolffmarc sagt:

    Ich habe meine m400 jetzt gut 1 Monat. Seit neusten fängt das Armband an zu knacken. Hast du das Problem auch? Sind das normale Erscheinungen? Wie siehst du das?

    Gefällt mir

    1. Hi wolffmarc
      Das tönt nicht so gut. Wie knackt sie denn? Woher kommt das Geräusch und wann tritt es auf?
      Meine V800 ist top verarbeitet und auch die Materialwahl ist für die Ewigkeit.
      Die M400 hatte ich noch nie an. Aber ich frage mal meine Frau, die hat die M400. Bisher hat sie nichts erwähnt.
      Liebe Grüsse
      Malick

      Gefällt 1 Person

      1. wolffmarc sagt:

        Wenn man auf das Gehäuse drückt und das Armband mal ein einig eindrückt. Also meist im oberen Bereich.

        Gefällt mir

    2. Hi Marc
      Ich hab mal mit meiner Frau gesprochen, die hat kein Knacken festgestellt. Ich habe dann auch die Uhr mal untersucht und konnte nichts feststellen. Alles in allem wirkt die Uhr auch sehr hochwertig.
      Schreib doch mal dem Polar-Kundendienst über das Webformular. Die antworten super-schnell (zumindest hier in der Schweiz).
      Viel Erfolg und einen sportlichen Sonntag.
      Malick

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s