Gemütlicher Wochenausklang


Howdy Fitness-Family!

Oh, wie schön! Polar Flow funktioniert gerade wieder und ich konnte heute über Mittag wieder einmal meine Polar V800 synchronisieren. In letzter Zeit ist das des Öfteren ein Problem. Also, man könnte fast sagen, es sei meistens unmöglich. Entweder ist die Plattform offline, die Synchronisierung funktioniert nicht oder die Synchronisierung gibt Fehler-Ergebnise aus, die bei genauerem Hinsehen wahrscheinlich gar nicht aufgetreten sind. Aber das ist halt immer so eine Sache: Wenn etwas zwar funktioniert hat, aber das System die Fehlermeldung ausgegeben hat, dass es eben nicht korrekt funktioniert hat. Wo steckt denn nun der Fehler? Ist die Synchronisierung fehlerhaft abgelaufen oder ist die Fehlermeldung selbst der Fehler? Man weiss es nicht.

Das traurige ist ja, dass ich meine Polar V800 über alles liebe und sie als das allerbeste Produkt, welches ich jemals besessen habe, bezeichne. Da aber für Windows Phones nach wie vor keine App verfügbar ist, muss ich meine Polar V800 über die Web-Plattform synchronisieren. Auch auswerten kann ich meine Trainings dann nur online.

Wenn aber die Plattform abschmiert, dann bringt mir meine geliebte Polar V800 den gewohnten Mehrwert nicht.

Dann ist meiner geliebte Polar V800 eben nur noch eine sehr teure Uhr… (@polarglobal #polarv800 #Marketing #customercare)

So, jetzt aber zurück zum Sport, bevor Polar Flow wieder offline geht! 😉

Ich war nämlich am letzten Freitag, 12.06.2015 wieder auf den Beinen. Jaja, so lange ist’s her, dass ich das letzte Mal Synchronisieren konnte.

Nachdem sich meine Mittagspause bis weit in den Nachmittag hinein verschoben hatte, entschied ich mich, nach dem späten Mittagessen gleich wieder auf den Vita Parcours in Rüschlikon zu fahren. Dadurch war ich natürlich etwas früher dran also sonst jeweils, konnte aber bei mittlerem Tempo trainieren und alle Übungen in Ruhe ausführen.

Insgesamt war ich 1 Std. 20 Min. unterwegs. Ich musste wieder zusehen, dass sich mein Tempo nicht wieder allzu sehr verlangsamte. Wenn’s nicht pressiert, dann drohe ich gerne durchzuhängen.

Nach dem Training konnte ich auch wieder einmal in aller Ruhe stretchen.

Ergebnisse:
Totale Trainingszeit: 1:20:12
Zurückgelegte Distanz: 5.10 KM
Durchschnittliche HF: 145 BPM (+14)
Verbrannte Kalorien: 988 KCAL

Running Index: 47 (-1)

Huiuiuiuiui, der Running Index ist ja wieder etwas tiefer… 😦

Training 150612

 

Equipment:
Gadgets: Polar V800
Schuhe: Brooks Ghost 6
Kleidung: Nike Running

Das Training hat sich sehr gut angefühlt. Ich war überglücklich, wieder einmal genügend Zeit zu haben, um in Ruhe zu trainieren.

Mein Bewegungs-Tagesziel war damit zu 250% erreicht.

Hier kannst du mein Workout nacherleben: https://flow.polar.com/training/relive/111583972

Ich wünsche euch allen einen schönen Feierabend.

Get your ass up!

Euer Malick

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s